Häufig gestellte Fragen


Was ist Ayurveda eigentlich?

Ayurveda bedeutet übersetzt die Wissenschaft des Lebens (Ayus = das Leben und Veda = Wissenschaft). Er beschreibt die traditionell indische Medizin (TIM), ist ein ganzheitliches und naturkundliches Heilsystem und befasst sich mit der Kunst der täglichen Lebensführung.

Ziel des Ayurveda ist es, ein Leben in Balance zu führen und Körper, Geist und Seele als Einheit zu betrachten und in Einklang zu bringen, bzw. in Einklang zu halten.


Was sind Doshas?

Als Doshas bezeichnet der Ayurveda die Köperenergien oder auch Bioenergien. Diese sind überall in unserem Körper, auf allen Ebenen und in unserer Umwelt zu finden und unterstützen uns in unserem Leben. Wenn die Doshas aus dem Gleichgewicht geraten sind z.B. durch falsche Ernährung, Stress, Krankheit usw. können sie nicht mehr effektiv arbeiten und uns nicht mehr unterstützen und wir fühlen uns unwohl oder ausgelaugt. Deshalb ist es wichtig die Doshas wieder in Balance zu bringen, damit wir wieder in unsere volle Lebenskraft und Freude kommen können.

Es gibt drei Doshas: Vata, Pitta und Kapha, welche sich aus den Elementen zusammensetzen.


Für wen ist ein Ayurveda Coaching geeignet?

Für jede/n der/die Interesse an seiner Gesundheit hat, der/die etwas verändern möchte, einen ganzheitlichen und naturheilbezogenen Ansatz integrieren möchte und der/die mehr Vitalität und Ausgeglichenheit in sein Leben bringen möchte.

Also eigentlich für jede/n 😊

Ich möchte hinzufügen, dass ich weder Diagnosen stelle noch therapiere. Ich gebe Hilfe zur Selbsthilfe und Prävention in beratender und unterstützender Weise.


Zahlt meine Krankenkasse die Kosten?

Ein paar gesetzliche Krankenkassen übernehmen anteilig Kosten. Wenn du genaueres wissen möchtest, ist es sinnvoll deine Krankenkasse direkt zu fragen.

Einige Zusatzversicherungen für alternative Heilmethoden übernehmen die Kosten für eine Ayurveda Beratung anteilig. Auch hier ist es gut, wenn du dich selber direkt bei der Versicherung genau informierst.


Wie oft muss ich zu einer Sitzung/ einem Coaching?

Das hängt von deinem Thema, deinem Ziel und deiner Mitarbeit ab. Allgemein ist Veränderung immer ein Prozess und deshalb nicht mit einem Fingerschnipp zu erreichen (sonst wären wir echt gut 😊).


Wie hängen Ayurveda und Yoga zusammen?

Beide haben ihre Ursprünge in den alten vedischen Texten und werden schon dort immer wieder in Verbindung gesetzt.

Yoga aus dem Sanskrit übersetzt bedeutet so viel wie „Vereinigung“ und „Verbundenheit“ und meint damit die Verbindung von Körper, Geist und Seele. Beide Systeme setzen ihren Fokus auf ein gesundes Leben, die Verbindung mit Atma (das innere wahre Selbst) und auf eine bewusste Verbindung von Körper, Geist und Seele. Ein weiterer wichtiger gemeinsamer Aspekt ist das Erlangen von Balance und Wohlbefinden auf allen Ebenen.


Bietest du auch Kurse und Seminare rund um das Thema Ayurveda an?

Ja, ich biete Seminare, Kurse und Workshops zu Themengebieten des Ayurveda an. Bei Interesse kontaktiere mich einfach gerne persönlich: r.weinfurtner@vita-neumarkt.de