Wenn sie sich dazu entschlossen haben, den großen Schritt zu wagen, können Sie telefonisch einen Termin vereinbaren. Unsere Gespräche dauern 45-60 Minuten und unterliegen natürlich auch innerhalb der Praxisgemeinschaft der Schweigepflicht. Nach einem ersten Gespräch entscheiden Sie, ob Sie wiederkommen möchten oder nicht. Es gibt keine vorgeschriebene Anzahl von Gesprächsstunden. Von einer bis zu zwanzig Gesprächsstunden ist alles möglich- über die Anzahl der Stunden entscheiden wir während des Prozesses gemeinsam immer wieder neu. Auch können die Abstände zwischen den Stunden individuell gewählt werden.
Da ich privatärztlich arbeite und nicht über die Krankenkassen abrechne, bekommen Sie eine Rechnung von mir.

Ich freue mich auf Sie!